english version
FERIENHAUS BIRGIT • APPARTEMENTS
Familie Lindebner • Bad Hofgastein
Tel. +43 6432 7103 • info@birgit.co.at

Natürlich schmerzfrei leben durch den Gasteiner Heilstollen

Weltweit einzigartig ist das Heilklima im Gasteiner Heilstollen. 90 % Erfolgsquote, langanhaltende Schmerzlinderung, Medikamenteneinsparung bis zu 1 Jahr, körpereigene Entzündungshemmung, Immunstabilisierung, ... - das ist Gesundheit aus den Tiefen der Tauern.                   

Der Gasteiner Heilstollen ist ein effektives natürliches Heilmittel.

Nachdem Sie 2 Kilometer in den Berg gefahren sind, finden Sie eine angenehme Wärme von 37 bis 41,5 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 100 Prozent mit einem erhöhten natürlichen Radongehalt in der Luft vor. Hier können Sie sich entspannen und Heilung geschehen lassen. 

Die Erfolge der Heilstollentherapie sind wissenschaftlich nachgewiesen. Vor allem bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates - wenn herkömmliche Methoden an ihre Grenzen stoßen - ist die Radontherapie die bevorzugte natürliche Behandlungsform. Übrigens: Der Gasteiner Heilstollen ist das weltweit größte Therapiezentrum für Morbus Bechterew.

 

Welche Beschwerden können also behandelt werden?

  1. Erkrankungen des Bewegungsapparates

    (Morbus Bechterew bzw. Spondylarthropathien, chronische Polyarthritis, Arthrosen, chronische Gicht,

    Arthritis psoriatica, Wirbelsäulensyndrome und Weichteilrheumatismus, Fibromylagie-Syndrom, Osteoporoseschmerzen, Neuralgien, Polyneuropathien, Sportverletzungen, Sarkoidose, ...

       

  2. Erkrankungen der Atemwege

    (chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, chronische Sinusitis, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung,

    Heuschnupfen, ...)

       

  3. Erkrankungen der Haut

    (Psoriasis vulgaris, Neurodermitis, verzögerte Wundheilung, Sklerodermie)

       

  4. Der Einsatz lohnt sich auch bei Wechseljahresbeschwerden, zur allgemeinen Prophylaxe und Immunstabilisierung.

 

Thermalwannenbäder und Dunstbäder als Alternativen

Wenn Sie nicht in den Gasteiner Heilstollen einfahren können oder möchten, ermöglichen Ihnen die in den Kureinrichtungen (z.B. im Kurzentrum Bad Hofgastein oder im Therapiezentrum Nord) angebotenen Wannenbäder oder die Dunstbäder im Dunstbad Bad Gastein dennoch, vom Heilmittel Radon zu profitieren.